Alpinamed Passelyt Duo Dragees

 14,95 23,90

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Bei Unruhezuständen und Einschlafstörungen.

Auswahl zurücksetzen
Kategorien: , Artikelnr.: 3785668P Marke:

Beschreibung

Was ist Alpinamed Passelyt Duo und wofür wird es angewendet?
Alpinamed Passelyt Duo sind ist traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei
Unruhezuständen (Anzeichen von psychischem Stress) und Einschlafstörungen.
Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund
langjähriger Verwendung für die genannten Anwendungsgebiete registriert ist.
Wenn Sie sich nach 2 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Alpinamed Passelyt Duo beachten?
Alpinamed Passelyt Duo darf nicht eingenommen werden,
wenn Sie allergisch gegen Baldrianwurzel, Passionsblumenkraut oder einen der in Abschnitt 6
genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht
empfohlen werden.

Einnahme von Alpinamed Passelyt Duo zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen /
anwenden; kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben, oder beabsichtigen andere
Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.
Es wurden keine Studien zur Erfassung der Wechselwirkungen mit Alpinamed Passelyt Duo
durchgeführt.
Die gleichzeitige Einnahme anderer Beruhigungsmittel oder Schlafmittel kann eine übermäßige
Beruhigung bewirken, daher sollte Alpinamed Passelyt Duo nicht zusammen mit derartigen
Arzneimitteln eingenommen werden.
Einnahme von Alpinamed Passelyt Duo zusammen mit Alkohol
Die Wirkung von Alpinamed Passelyt Duo Dragees kann durch die gleichzeitige Einnahme von
Alkohol verstärkt werden
.
Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen
schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnhame dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker
um Rat.
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung während der Schwangerschaft und in
der Stillzeit nicht empfohlen werden.
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit
beeinträchtigen.
Auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch kann Alpinamed Passelyt Duo das Reaktionsvermögen
soweit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen
von Maschinen beeinträchtigt werden kann. Dies gilt im verstärkten Maße im Zusammenwirken mit
Alkohol.

Wie ist Alpinamed Passelyt Duo einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau
nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach,
wenn Sie sich nicht sicher sind.
Die empfohlene Dosis beträgt
Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren:
1-2 mal täglich 2 Dragees
Die letzte Dosis ist vor dem Schlafengehen einzunehmen.
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht
empfohlen werden.
4
Art der Anwendung
Zum Einnehmen, unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z.B. Wasser).
Wenn Sie sich nach 2 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem
auftreten müssen.
Beobachtet wurden:
Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts:
leichte Magen- und Darmbeschwerden
Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:
allergische Hautreaktionen (Juckreiz, Ausschlag)
Angaben zur Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen können nicht gemacht werden.

Was Alpinamed Passelyt Duo enthält
1 Dragee enthält:
– Die Wirkstoffe sind:
125 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (Valerianae radix) (3-6:1) (entsprechend 375 – 750
mg Baldrianwurzel)
Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V)
250 mg Trockenextrakt aus Passionsblumenkraut (Passiflorae herba) (5-7:1)
(entsprechend 1250 – 1750 mg Passionsblumenkraut)
Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V)
– Die sonstigen Bestandteile sind:
Maltodextrin, hochdisperses Siliciumdioxid, Cellulosepulver, Croscarmellose-Natrium,
Magnesiumstearat, Stearinsäure, Talkum, Glucose-Sirup (Trockensubstanz), Saccharose,
Calciumcarbonat (E 170), Arabisches Gummi, Tragant, Titandioxid (E 171), Eisenoxid gelb (E
172), Hypromellose, gebleichtes Wachs, Carnaubawachs, Schellack modifiziert