COMPEED HERPESBLAES.PATCH+AP

 13,75

Enthält 20% MwSt.
Inhalt: 15 Stück ( 0,92 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Kurzbeschreibung
Fieberblasen-Pflaster

Kategorien: , , Artikelnr.: 5269646 Marke:

Beschreibung

Produktinformationen “Compeed Herpes Patch”
Eine Neuentwicklung für Alle, die unter Fieberblasen leiden:
Fieberblasen-Pflaster von Compeed

Man klebt sich so ein Patch einfach auf die Fieberblase und die Fieberblase wird abgedeckt. Dadurch kann sie leichter abtrocknen und man verhindert eine Neuansteckung.
Das Patch ist so dünn, dass es unsichtbar wirkt und man kann sogar einen Lippenstift darüber verwenden.

Die Compeed Herpes Patches sind sehr dünn und fast unsichtbar. Sie decken die entzündete Stelle ab und verhindern so wirksam das Austrocknen und etwaige Krustenbildung. Die »feuchte Heilung« fördert eine optimale und schnelle Wundheilung von Lippenherpes.

Das Compeed® Herpesbläschen Patch mit Hydrokolloid-Technologie enthält ein Aktiv-Gel für beschleunigte Wundheilung und Verhinderung von Schorfbildung. Wirkt schon beim ersten Anzeichen eines Herpesbläschens und unterstützt die Heilung in allen Phasen.

Durch das diskrete Design wird nicht nur das Herpesbläschen optimal abgedeckt und geschützt und kann sogar überschminkt werden.

Die weitere Ausbreitung des Herpesvirus wird durch die Schutzschild-Funktion des Herpes-Patches reduziert.

So funktioniert’s – dank Hydrokolloid-Technologie
Das Compeed® Herpesbläschen Patch wirkt, indem es den natürlichen Heilungsprozess des Körpers beschleunigt. Seine Hydrokolloid-Technologie mit Aktiv-Gel stellt eine optimale und keimfreie Wundheilungsumgebung bereit und verhindert die Schorfbildung. Das diskrete Herpesbläschen Patch legt sich wie ein Schutzschild auf und um die betroffene Stelle und verhindert die Ausbreitung des Virus.

Haftet bis zu 12 Stunden sicher.

Für ein optimales Ergebnis sollte das Compeed® Herpesbläschen Patch schon bei den ersten Anzeichen angewendet und das Herpesbläschen rund um die Uhr abgedeckt werden, bis die Stelle völlig verheilt ist.

Schmerzlinderung
Das Compeed Herpes Patch lindet den Juckreiz und das unangenehme Brenngefühl. Zusätzlich kann es mit handelsüblichen Make-Up abgedeckt werden und lindert so auch die seelische Belastung einer Herpesinfektion.

Anwendung
Die kleinen Patches werden auf die Herpes-Wunde geklebt. Ein neuartiger Applikator verhindert, dass die Finger in Kontakt mit den Herpesbläschen kommen. Das Herpespflaster hält 8 bis 10 Stunden und wird erst entfernt, wenn es sich abzulösen beginnt.

Waschen Sie vor der Anwendung Ihre Hände. Das Patch sollte auf gereinigter, getrockneter Haut angebracht werden. Nicht in Kombination mit Cremes oder Salben verwenden, da das Patch sich dadurch lösen könnte. Entfernen Sie vor der Anwendung die Schutzfolie vom Spiegel und folgen Sie der Anleitung genau:
Hände gründlich waschen. Schutzhülle vom Patch entfernen und die Enden der Trägerfolie mit beiden Händen halten.
Die Enden der Folie in Pfeilrichtung abziehen, bis eine Hälfte des Patches freigelegt ist. Die andere verbleibt auf der Trägerfolie.
Haftenden Teil des Patches auf die betroffene Stelle kleben und das andere Ende mit der Trägerfolie gleichmäßig nach unten wegziehen, bis sich das Patch löst.
Den Spiegel zu Hilfe nehmen und den gelösten Teil des Patches sorgfältig mit dem Finger auf der Haut fixieren.
Make-up und Lippenstift können über dem Patch aufgetragen werden.
Erneut gründlich die Hände waschen

Die besten Ergebnisse können erzielt werden, wenn das Patch bei den ersten Anzeichen von Juckreiz und Brennen angewandt wird. Und das sowohl tagsüber als auch in der Nacht, um alle Symptome der 5 Verlaufsstadien zu behandeln. Jedes Patch bleibt ca. 8-10 Stunden kleben. Durchschnittlich werden zur Behandlung eines Lippenherpes-Ausbruchs 15 Patches benötigt.

Vorteile
• fördert schnelle Heilung
• lindert das Brenngefühl und den Juckreiz
• verhindert Ansteckung
• beugt wirksam Krustenbildung vor
• ist problemlos zu überschminken
• einfach in der Anwenung

Inhalt: 15 Herpes Patches

Fragen und Antworten:
Wie äußern sich die Symptome für Herpesbläschen?
Das erste klassische Symptom für Herpesbläschen ist ein Brennen oder Kribbeln an den Lippen oder auf der Nase. Innerhalb von einem oder zwei Tagen kommt es häufig zum Auftreten von sichtbaren, mit Flüssigkeit gefüllten Herpesbläschen. Diese Herpesbläschen platzen dann auf und hinterlassen eine offene Wunde. Unbedeckt trocknen die Herpesbläschen in ein paar Tagen aus. Es bildet sich Schorf, der abfällt, sobald die Wunde verheilt ist.

Ist das Pflaster wasserdicht?
Schützt das Pflaster auch vor Chlor- und Salzwasser?
Das Pflaster ist wasserdicht und es bietet Schutz vor Chlor- und Salzwasser, Da sich einige Her