DUOFILM LSG

 9,40

Enthält 20% MwSt.
Inhalt: 15 ml ( 62,67 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Zur Behandlung von gewöhnlichen Hautwarzen

Kategorien: , Artikelnr.: 1283431 Marke:

Beschreibung

Produktdetails & Pflichtangaben
Zur Behandlung von gewöhnlichen Hautwarzen

Arzneimittelservice
Beipackzettel
Wirkstoffe
1670 mg Salicylsäure
1500 mg Milchsäure, wasserfrei
1670 mg Milchsäure, wasserhältig
Hilfsstoffe
Kollodium Lösung
Was ist Duofilm und wofür wird es angewendet?
Duofilm ist ein Mittel zur Behandlung von gewöhnlichen Hautwarzen.
Duofilm enthält die Wirkstoffe Salicylsäure und Milchsäure. Diese lockern die Hornzellenschicht, was schließlich zur Auflösung der Warze führt.

Duofilm wird angewendet bei Erwachsenen, älteren Personen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren.
Wenn Sie sich nach 2 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist Duofilm anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Duofilm wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren.
Mit dem beigefügten Pinsel wird Duofilm einmal täglich vorzugsweise vor dem Schlafengehen aufgetragen.

Art der Anwendung
Zur Anwendung auf der Haut.
Zum Auftragen auf die Warzenoberfläche.
Nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.
Die Warze ca. 5 Minuten in warmes Wasser tauchen und anschließend mit einem sauberen Handtuch abtrocknen.
Die Warzenoberfläche soll nun vorsichtig aufgeraut werden (z.B. mit einem Bimsstein, einer Nagelfeile oder einem rauen Handtuch), dabei ist darauf zu achten, dass die betroffene Stelle nicht zu bluten anfängt.
Mit dem beigefügten Pinsel wird Duofilm aufgetragen. Dabei sollte man vermeiden, dass die Warzenlösung auf die umliegende normale Hautfläche gelangt. Die Lösung gründlich trocknen lassen.
Handelt es sich um eine große Warze oder eine Fußwarze, wird ein Pflaster aufgelegt.
Die Weiterbehandlung mit Duofilm soll solange einmal täglich erfolgen, bis die Warze völlig entfernt ist.
Duofilm wird nicht empfohlen zur Behandlung von Warzen, die einen Körperbereich von mehr als 5 cm² (ungefähr so groß wie eine Briefmarke) bedecken.

Duofilm ist entflammbar (fängt leicht Feuer). Während und kurz nach dem Auftragen von Duofilm dürfen Sie sich nicht in der Nähe von Hitze (z.B. Haarfön), Feuer oder Flamme aufhalten oder rauchen.

Dauer der Anwendung
Eine sichtbare Verbesserung soll nach 1-2 Wochen auftreten. Die Anwendung von Duofilm über einen Zeitraum von 4 – 12 Wochen ist im Normalfall ausreichend.
Die Behandlungsdauer soll 12 Wochen nicht überschreiten. Wenn nach 12 Behandlungswochen die Warze noch nicht entfernt ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie eine größere Menge von Duofilm angewendet haben, als Sie sollten
Bei übermäßiger Anwendung kann es zu Hautreizungen kommen. In diesem Fall sollte die Lösung sparsamer aufgetragen werden.
Im Falle einer versehentlichen Einnahme, vor allem bei Kleinkindern oder Kindern, informieren Sie einen Arzt. Diese Personen müssen überwacht werden und es müssen geeignete unterstützende Maßnahmen eingeleitet werden. Symptome einer Vergiftung durch versehentliche Einnahme können sein: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Atembeschwerden.

Wenn Sie die Anwendung von Duofilm vergessen haben
Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt der Packung und weitere Informationen
Was Duofilm enthält

Die Wirkstoffe sind: Salicylsäure, Milchsäure
10 g Duofilm enthalten: 1,67 g Salicylsäure, 1,5 g Milchsäure, wasserfrei (entspricht 1,67 g Milchsäure, wasserhältig)
Der sonstige Bestandteil ist: Kollodiumlösung.