EUBARRIERE

 18,85

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 30 Stück ( 0,63 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Glutamin (Kyowa Quality®), Boswellia, Nukleotiden, Zink und Vitamin B2*.

Beschreibung

HINWEISE

HILFREICH:

  • FÜR DIE IMMUNABWEHR
  • FÜR DIE ANTIOXIDATIVE WIRKUNG
  • FÜR SENIOREN

ANWENDUNG

​2 Tabletten täglich mit einem Glas Wasser einnehmen.

DURCHSCHNITTSWERTE
PRO TAGESDOSIS
(2 Tabletten)
​% NRV****
​​Glutamin (Kyowa Quality®)** ​1 g -​
Boswellia serrata TE davon
AKBA
100 mg
10 mg
-​​
​Nukleotide RIBOCARE®*** davon
Cytidin-5’-monophosphat mind.
Uridin-5’-monophosphat mind.
Adenosin-5’-monophosphat mind.
Guanosin-5’-monophosphat mind.
100 mg
25 mg
25 mg
25 mg
25 mg
 

-​

Zinc 5 mg 50%​
Vitamin B2 (Riboflavin) ​1,4 mg 100%​

** Kyowa Quality® and the KQ Logo are registered trademarks of KYOWA HAKKO BIO CO., LTD.
*** RIBOCARE® ist ein von Prosol Spa, Madone (Bergamo), eingetragenes Warenzeichen.
**** NRV – Referenzmengen für die tägliche Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen (Erwachsene) gemäß EU-Verordnung Nr. 1169/2011.

​DIE DARMBARRIERE
Die Darmbarriere ist ein äußerst komplexes System, das die Aufgabe hat, Nährstoffe aufzunehmen und den Körper vor dem Eindringen potenziell schädlicher Stoffe zu schützen. Sie besteht aus folgenden miteinander verknüpften Elementen: intestinale Mikrobiota, Darmepithel, Schleimschicht, Immunsystem, vaskuläres und lymphatisches System und Verdauungsenzyme. In diesem System spielt insbesondere das Darmepithel eine wesentliche Rolle, da es aufgrund von vorhandenen Tight Junctions (enge Verbindungen ohne Zwischenräume zwischen den Zellmembranen benachbarter Zellen) eine echte physikalische Barriere darstellt, die das Eindringen von Bakterien und potenziell schädlichen Stoffe verhindert.

GLUTAMIN
Glutamin ist die am häufigsten vorkommende Aminosäure in unserem Körper. Sie wird hauptsächlich in den Skelettmuskeln gebildet. Normalerweise bildet unser Körper ausreichende Mengen von dieser Aminosäure, aber ihre Konzentrationen sinken bei besonderen Belastungen des Stoffwechsels (Traumata, onkologische Zustände, Blutvergiftung, Verbrennungen, intensives körperliches Training, Infektionen). Glutamin ist eine sehr vielseitige Aminosäure und an zahlreichen Funktionen beteiligt. Darüber hinaus ist Glutamin ein wichtiger Vorläufer für die Synthese von Glutathion im Darm – ein Stoff, der für seine positiven Auswirkungen auf den Organismus bekannt ist.

BOSWELLIA
Das Harz des indischen Weihrauchbaums (Boswellia serrata) wird in der traditionellen ayurvedischen Medizin zur Heilung von chronischen Entzündungserkrankungen mit immunologischem oder allergischem Hintergrund verwendet. Boswellia unterstützt zudem das Verdauungssystem und wird daher gerne in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt. Ferner lässt eine spezifische Studie vermuten, dass Boswellia die Epithelzellen des Darms schützt.

NUKLEOTIDE
Nukleotide sind die Bausteine der Nukleinsäuren DNA und RNA. Bei besonderen Belastungen des Stoffwechsels (Traumata, schnelles Wachstum, Nahrungsmangel) steigt der Bedarf an Nukleotiden, den der Körper aber nicht mehr erfüllen kann. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit einer Supplementierung dieser Stoffe kombiniert mit einem gesunden Lebensstil und einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung. Die positive Wirkung der Nukleotide scheint in der Kombination mit Glutamin noch verstärkt zu werden, was mit einer Reduzierung der Passage der schädlichen Bakterien einhergeht.

ZINK
Mehrere Studien haben gezeigt, dass Zink an der Zellteilung und am normalen Stoffwechsel der Makronährstoffe beteiligt ist.

VITAMIN B2
Vitamin B2 ist der Vorläufer einiger Cofaktoren, die für die Energieprozesse der Zellen und des Glutathions wichtig sind. Es unterstützt damit die antioxidative Aktivität des Körpers. Außerdem trägt es zur Erhaltung gesunder Schleimhäute bei.